Workgroup: Digitale Kompetenzen in Zeiten der New Work

Die Digitalisierung betrifft alle Unternehmen: Klassische Industrien, die durch das Internet der Dinge zur Industrie 4.0 transformiert werden, ebenso wie z.B. Finanzdienstleister, Handel oder Organisationen im Gesundheitsbereich. Digitale Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Beziehungen zu ihren Kunden zu verbessern, ihre Produktivität zu erhöhen und eine Grundlage für neue digitale Geschäftsmodelle zu schaffen.

In diesem digitalen Wandel steigen aber die Anforderungen an die Fähigkeiten, die Fertigkeiten und das Wissen der Mitarbeiter stark an. Deshalb steht besonders die Weiterbildung der digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter im Fokus, um in der Zukunft der Arbeit Wettbewerbsfähig zu bleiben und erfolgreich zu wirtschaften.

Das Institute of Electronic Business e. V., die equeo GmbH und die TÜV Rheinland Akademie GmbH möchten Unternehmen bei dieser Entwicklung unterstützen und bieten mit der Workgroup „Digitale Kompetenzen“ ein gemeinsames Austauschformat – mit dem Ziel, die Konsequenzen dieser Veränderungen im Hinblick auf die vorhandenen und künftigen Kompetenzen in Unternehmen zu verstehen und zu analysieren.

Wer Interesse hat, an dem Kick-off-Event am 16. Januar 2020 in Berlin teilzunehmen, kann sich gerne zur Anmeldung an Timo Hackl (timo.hackl@ieb.net) wenden! Dieser schickt Ihnen auf Anfrage ebenfalls sehr gerne weitere Informationen zu Themen und Fragestellungen sowie zum Ablauf und zur Organisation dieser bereits erfolgreich erprobten Praxis-Workshop-Reihe zu.

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen!