Neue Buchveröffentlichung: „Public Relations und Digitalisierung“

Am 27. April erscheint das neue Buch von Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer und Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst mit dem Titel „Public Relations und Digitalisierung“.

Dieses Buch beschäftigt sich mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft auf die Public Relations. Einerseits wird verdeutlicht, wie die Public Relations die Digitalisierung in den Unternehmen und Organisationen begleiten können, und andererseits, wie die PR selbst die Digitalisierung für sich nutzen können:

  1. Begleitung der Digitalisierung durch PR: Ziel ist dabei, die Digitalisierung bekannt zu machen und eine klare Vorstellung von ihr bei Mitarbeitenden, Kunden, Journalisten und weiteren wichtigen Bezugsgruppen zu entwickeln.
  2. Nutzung digitaler Medien und Technologien für die PR: Unternehmen können neue Bezugsgruppen erreichen, die traditionelle Kanäle nicht (mehr) nutzen. Sie können in Echtzeit mit ihnen kommunizieren und sie motivieren, das Unternehmen zu unterstützen.

Ziel der Public Relations in der Digitalisierung ist, dass die verschiedenen Bezugsgruppen diese Entwicklung annehmen und mitgestalten.

Für weitere Informationen und zur Bestellung Ihres Exemplars dieses Grundlagenwerks können Sie auf folgende Website gehen: https://www.halem-verlag.de/public-relations-und-digitalisierung/